In Allgemein, Berlin, Meinung, Unterhaltung
Ein neuer Lifestyle

 

Liebe Leute – für unsere Generation brechen wieder goldene Zeiten an. In der Werbung ist es schon ein großes Thema, bald wird die Frauenwelt ein neues Schönheitsideal anhimmeln und wir im Mittelpunkt. Unser lang erarbeiteter Bierbauch wird wieder gesellschaftsfähig. Was wurden wir malträtiert, mit Gesundheitsvorschlägen zugeschüttet. Das alles hat ein Ende, man trägt wieder Bauch und zwar ebenso stolz wie uneingeschränkt. Denn, wenn Werbeleute einen neuen Trend einläuten, wird niemand wagen, sich dem zu widersetzen. Auch nicht das weibliche Geschlecht, ich spreche schließlich aus eigener Erfahrung. Das übertriebene Schönheitsgehabe von Ronaldo & Co wird jetzt ins Leere laufen, ein Sixpack wird ab sofort nicht mehr auf dem Bauch sondern unter dem Arm getragen. Heerscharen von Mädels werden über uns herfallen, WIR erleben das Paradies auf Erden und müssen nicht erst irgendwo auf der Welt einen feigen Anschlag verüben, in der Hoffnung im Jenseits beglückt zu werden. Für alle, die es nicht glauben wollen, zeige ich euch hier als Beweis einige gelungene Beispiele aus aktuellen Werbekampagnen.

Astra_Werbung

BergedoerferWerbung

 

Und wie man sieht, sind sogar jüngere Männer in den Trend mit einbezogen. Für alle, die es nicht erkannt haben: Das rechte Motiv wirkt zwar etwas merkwürdig , ist aber eine Persiflage auf einige weibliche Promis (z.B. Demi Moore), die sich es nicht verkneifen konnten, ihren schwangeren Bauch in die Linse zu halten. Mittlerweile wird dieses Phänomen Männerbauch sogar von Frauenzeitschriften unter die Lupe genommen, obwohl – eine Lupe wäre dafür wirklich nicht notwendig.

Dass dieser neue Antischlankheitswahn fast ausschließlich von Bierfirmen initiiert wird, verstehe ich eigentlich nicht – aber irgendeiner muss ja mal anfangen, das wahre Leben zu kommunizieren, oder?

 

Comments
  • Yoorek
    Antworten

    Und das Phänomen hat jetzt, wie sonst, auch einen schicken Namen: „DADBOD“.

Leave a Comment