Toller Teilzeitjob für Senioren.

Leider reicht bei vielen älteren Mitmenschen die Rente hinten und vorne nicht. Und leider zählen auch einige meiner Blog-Leser wahrscheinlich sogar dazu. Was ist dagegen zu tun? Man weeßet nich. Vielleicht einen Blog schreiben? Nee, lohnt sich nich. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Zeitung austragen? Hunde-Kita? Platzanweiser im Sexkino? Bei Kaiser`s Regale einräumen? Hat alles keine wirkliche Zukunftsperspektive, diese Jobs sterben schneller aus als wir. Was wäre für uns denn geeignet? Was motiviert uns noch, worin können wir aufgehen, wo finden wir Kontakt zu jüngeren Generationen? Wo können wir das Füllhorn unserer Lebenserfahrung ausschütten und mit diesen Erkenntnissen andere, jüngere Generationen beglücken und vielleicht sogar selbst noch davon profitieren? Fragen über Fragen und die Antwort weiß nicht mal der Wind (<– sagt ein Nobelpreisgewinner in einem seiner frühen Werken).

Doch manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, liegt die Lösung auf der Straße, bzw. sie flattert einem digital ins Haus. Gepostet von einem, der die Welt versteht, Probleme erkannt hat. Eine geniale, Generationen verbindende Idee. Altersgerecht und ohne technische Vorkenntnisse können ältere Menschen sofort in den Beruf einsteigen und insbesondere – aber eben nicht nur – Jugendlichen beweisen, dass sie noch nicht zum alten Eisen gehören, mit ihrer Tätigkeit sogar Leben retten können. Die Voraussetzung für Senioren: Ihr könnt noch einigermaßen gut laufen und noch ein bißchen sehen. Technische Vorkenntnisse sind nicht nötig, ein leichter Hang zur Unterwürfigkeit ist hilfreich. Das sollte sich doch machen lassen, oder? Dann lehnt euch zurück, genießt den folgenden Film und begreift die Chance, die sich euch bzw. unserer gesamten zerknitterten Generation hier bietet. Der Film ist in englisch gesprochen, aber trotzdem auch für Dumpfbacken auf Grund seiner extrem einfachen Erzählweise gut zu verstehen. Bei inhaltlichen Fragen zum Verständnis wendet euch bitte an die Produktionsfirma, lasst mich damit bloß in Frieden. Film ab.

 

Das in diesem Film die GUIDING HANDS von Jugendlichen dargestellt werden, ist auf die letzte Szene in diesem Film zurückzuführen. Als einer der ursprünglichen eigesetzten Seniorendarsteller diese delikate Szene mit seiner Impotenz zu einem Desaster werden ließ, wurde das gesamte Team mit jungen Leuten umbesetzt. UNS WÄRE DAS NICHT PASSIERT!! Wir lassen uns diese Chance nicht auch noch von der Jugend nehmen. Auf gehts Männer, stocken wir unsere Renten auf.

Leave a Comment